SG Delphin WAGO mit hervorragenden Leistungen beim Arena Cup

Beim internationalen Arena Cup des SV Nikar Heidelberg am vergangenen Wochenende stellten die 16 Teilnehmer der SG Delphin WAGO mit zahlreichen Medaillen und Bestzeiten ihre Ambitionen für die kommende Meisterschaftssaison unter Beweis.

Insgesamt 19 Schwimmer der Startgemeinschaft von ISV Bad Godesberg und SSV Wachtberg haben sich nunmehr für die offenen NRW-Meisterschaften und die NRW-Jahrgangsmeisterschaften qualifiziert.

Sylvia Huth, Michelle Löllgen (beide Jahrgang 1997), Sophia Kipp (1998) und Theresa Hoffmann (2001) stehen zudem aktuell in der deutschen Bestenliste auf Plätzen, die die Teilnahme an den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften erlauben.

Der Wettkampf in Heidelberg war für die WAGO-Athleten der vierte und letzte Vorbereitungswettkampf für die NRW-Meisterschaften. Die nötige Grundlage hatten die Schwimmer in einem intensiven Trainingslager in den Osterferien gelegt.

Angesichts der hervorragenden Leistungen in dem anstrengenden, großen Meeting mit insgesamt 3780 Starts freute sich SG-Trainer Johannes Katzer, dass die Saisonplanung sich bewährt hat: „Die Ergebnisse auf den hochkarätigen Wettkämpfen in Essen und Heidelberg und zeigen jetzt schon, dass die Schwimmer in guter Form sind und bei Wettkämpfen ihre Leistung abrufen und Druck von guter Konkurrenz standhalten können.“

Von den Ergebnissen in Heidelberg war die SG angenehm überrascht: „Gerade bei den Schwimmern aus unserer Wettkampfgruppe 1 waren Bestzeiten jetzt noch nicht zu erwarten, da das Training in den letzten Wochen noch sehr hart war“, erläutert Katzer. „Dies lässt hoffen, dass noch eine weitere Steigerung erfolgen wird.“

In den nächsten Wochen wird im Training der letzte Schliff und noch einmal eine harte Vorbereitung erfolgen, um dann nach einer  Regeneration ausgeruht zu den NRW-Meisterschaften und den Deutschen Meisterschaften in Berlin fahren zu können.

Die SG Delphin WAGO war als einziger Bonner Verein beim Arena Cup am Start.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Louisa Doelp (2000):

– 1. Platz 200 m Lagen (Jahrgangswertung)

– 3. Platz 400 m Freistil (Jahrgangswertung)

Theresa Hoffmann (2001):

– 1. Platz 200 m Lagen (Jahrgangswertung)

– 3. Platz 200 m Freistil (Jahrgangswertung)

– 2. Platz 200 m Rücken (Jahrgangswertung)

– 2. Platz 100 m Rücken (Jahrgangswertung)

– 3. Platz 400 m Freistil (Jahrgangswertung)

Julia Hoffmann (1995):

– 7. Platz Finale 50 Rücken m (offene Klasse)

Markus Kümpel (1994):

– 7. Platz Finale 50 m Rücken (offene Klasse)

– 6. Platz Finale 50 m Freistil Finale (offene Klasse)

– 4. Platz 100 m Freistil (offene Klasse)

Andre Laßlop (1986):

– 4. Platz 50 m Brust Finale (offene Klasse)

– 1. Platz 100 m Brust (offene Klasse)

Michelle Löllgen (1997):

– 4. Platz 50 m Freistil Finale (offene Klasse)

– 2. Platz 100 m Freistil (offene Klasse)

Sophia Kipp (1998):

– 3. Platz 200 m Freistil (Jahrgangswertung)

– 6. Platz 50 m Freistil Finale (offene Klasse)

Katrin Pape (2000):

– 2. Platz 200m Freistil (Jahrgangswertung)

– 1. Platz 100 m Schmetterling (Jahrgangswertung)

– 1. Platz 200 m Schmetterling (Jahrgangswertung)

Sylvia Huth (1997):

– 1. Platz  200 m Brust (Jahrgangswertung)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: